Aktuell


Jugendreisen Winter

Kurse & Seminare 2009

Goldene Gans

Freizeitheime

Freie Stellen in der EJUS

Du und dein Vorbild: gemeinsam im Kino?

 Dein Vorbild

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Wir feiern!

Das größte Fest zur Reformation in Württemberg steigt bei uns - in Stuttgart. Haltet euch den Termin frei und seid dabei wenn es heißt: "...da ist Freiheit!"

Das Festival

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Ein neues Gesicht

EJUS Logo 2017

 

 

 

 

 

... wir sind gewachsen!
Im vergangenen Jahr haben ehren- und hauptamtliche Mitarbeitender gemeinsam betrachtet und analysiert, was "Evangelische Jugend Stuttgart" nach außen kommuniziert.

Wir ziehen ein Résumé: Vor neun Jahren, bei der Fusionierung der Bezirks-Jugendwerke zur Evangelischen Jugend Stuttgart, entwickelten wir ein Logo, welches damals einen pragmatischen Zweck erfüllte: zu vereinen!

Mit über 1.200 Angeboten erreichen wir jährlich 45.000 Kinder und Jugendliche aus ganz Stuttgart. 12 Arbeitsbereiche und 17 Distrikte mit über 3.000 ehrenamtlichen Mitarbeitenden stehen für sich.

Vielfalt ist unsere Stärke - Offenheit und Toleranz zeichnen uns aus. Wir finden ein Zuhause in unserer Gemeinschaft.

Die EJUS hat ein neues Identitätsbewusstsein erlangt - wir sind gewachsen!

Corpus delicti - die Crux mit dem Körper".

corpus delictiEin Tanz-und Theaterprojekt für Junioren (18-25 Jahre alt) und Senioren (ab 60 Jahren)

Liebe Freunde des teatro piccolo,
unter dem Titel „Corpus Delicti -die Crux mit dem Körper" bietet das teatro piccolo ein Tanz-und Theaterprojekt für junge und ältere Menschen an, die Lust haben, sich auf der Bühne zu erproben. Im Zentrum steht dabei der eigene Körper. Stimmt es, dass  junge Körper schön, stark, beweglich und gesund sind,  ältere  Körper dagegen schwach, unbeweglich und gebrechlich? Oder sind das nur Klischees? Was, wenn man sich als älterer Mensch plötzlich wieder jung fühlt und zu ungeahnten Höhenflügen ansetzt? Und was, wenn junge Menschen sich bereits angeschlagen fühlen? Was haben beide Generationen einander zu sagen? Kann man sich gegenseitig bereichern? Kann man sich wechselseitig begeistern? Haben beide, Jung und Alt, die Lust, miteinander zu arbeiten, zu spielen, zu tanzen? Und den Mut dazu.....?!

Mit viel Humor und Wagnis zum Experiment  wollen wir diesen Fragen auf der Bühne nachgehen, in Übungen und Improvisationen, mit Bewegung und Musik. Das Projekt beginnt mit einem Einführungstag Ende Mai. Im Zentrum steht ein 8-tägiger Intensivkurs vom 3.-10. September 2017,  in dem ganztägig geprobt wird. Seinen Abschluss findet das Projekt mit 8 Aufführungen im Oktober/November. Die jungen Menschen sollten ca.18-25 Jahre alt sein und die Senioren älter als 60 Jahre. Infos und Anmeldung unter www.teatro-piccolo.de oder Telefon 0711/18771-22.

 

Tageslosung

Wenn du nun isst und satt wirst, so hüte dich, dass du nicht den HERRN vergisst.
5.Mose 6,11-12

Ob ihr nun esst oder trinkt oder was ihr auch tut, das tut alles zu Gottes Ehre.
1.Korinther 10,31


Booksmarks Mister Wong del.icio.us Google Linkarena Webnews
Folkd Furl BlinkList oneview YiGG